Vereinigung der Straßenbau- und Verkehrsingenieure
    der Freien Hansestadt Bremen e.V.

| Sitemap | Letzte Änderung: Aktuelle Veranstaltungen und Exkursionen (14.08.2018, 17:07:39) |

Aktuell geplante Veranstaltungen und Exkursionen

 
Alle nachfolgend angebotenen Veranstaltungen sind speziell für unsere Mitglieder, die Straßenbau- und Verkehrsingenieure der Freien Hansestadt Bremen (und umzu), ausgerichtet.
 
Sofern 14 Tage vor der Veranstaltung noch Teilnehmerplätze verfügbar sind, bieten wir auch Nicht-Mitgliedern eine Möglichkeit zur Teilnahme.  
 
Senden Sie bei Interesse gerne eine Mail/ein Fax an unsere Geschäftsstelle und wir werden uns ca. 14 Tage vor der Veranstaltung mit Ihnen in Verbindung setzen.
 
Bitte haben Sie Verständnis, dass die hier publizierten Teilnehmerpreise ausschließlich für unsere Mitglieder gelten. Die Teilnahmekonditionen für Nicht-Mitglieder bekommen Sie auf Anfrage in unserer Geschäftsstelle.
 
 
Mit ihrer Anmeldung akzeptieren alle Teilnehmer unsere Teilnahmebedingungen.pdf.
 
============================================================================================
 


Fachexkursion nach Hannover/Minden: 27./28. September 2018  

Im September 2018 ist eine 2-Tages-Exkursion nach Minden/Hannover geplant.
In Minden sollen die Schachtschleuse und der RegioPort besichtigt werden.
In Hannover wird der Südschnellweg als Exkursionsziel vorgesehen.
Die Übernachtung wird in Hannover/Langenhagen stattfinden.
 
Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.
 
 
Details finden Sie hier: EinladungHannoverMinden.pdf  
 
 
 
BSAG/Barrierefreiheit - geplant für 2. HJ 2018
 
 
Die Fachexkursion zu diesem Thema in das Depot der BSAG in Sebaldsbrück konnte leider noch nicht abschließend geplant werden.

Für die Fachexkursion werden vor Ort bestimmte Areale benötigt, deren Verfügbarkeit noch abgestimmt wird.


Bauvorhaben Kühne & Nagel / Deicherhöhung Innenstadtstrecke / Sanierung Hochwasserschutzwand Tiefer / Tieferarkaden - geplant für 2. Quartal 2018
 

Es Ist eine Fachexkursion zu den vorstehend genannten Punkten vorgesehen. Alle drei Themenbereiche könnten in der Örtlichkeit begangen werden.
Im Detail ist angedacht, für ca. 30 bis 60 Minuten einen Begang des Weserufers zu machen. Derzeit wird geprüft, wo im Anschluss daran die Kurzvorträge zu den benannten Themenbereichen in Anspruch vorgestellt werden können.
 
 
 
Große Fachexkursion 2018:
 

Derzeit beschäftigt sich unser „Orga-Team“ mit der Frage, ob auch 2018 eine Fachexkursion ins Ausland stattfinden soll. Alternativ werden als deutsche Ziele Leipzig und Berlin ins Auge gefasst. Sobald die Detailplanung abgeschlossen ist, kommen wir diesbezüglich auf Sie zu.
 
============================================================================================
 
 
Sofern keine konkreten Termine angegeben sind, werden diese schnellstmöglich ergänzt.
Bei Rückfragen wenden Sie sich ggf. gerne an die
Geschäftsstelle.